Schöner Waldweg

Wenn Sie glücklich sein wollen, dürfen Sie nicht um jeden Preis dem Unglück ausweichen. Eher sollte man danach suchen, wie man es meistern kann. Boris Cyrulnik (1937 - ) - Französischer Neurologe, Resilienzforscher und Psychiater

Psychotherapie
Seelisches Leiden und psychische Störungen verstehe ich auf dem Hintergrund der aktuellen Lebenssituation, der zwischenmenschlichen Beziehungen, körperlicher Faktoren und biographischer Erfahrungen. In jeder Krise liegt die Möglichkeit einer Neuorientierung, weil verborgene Ressourcen und Kräfte mobilisiert werden können. Krisen und psychische Schwierigkeiten können so zum Wendepunkt werden. Gemeinsam suchen wir im therapeutischen Gespräch nach den Ursachen für die aktuellen Probleme. Dabei soll das Verstehen Einsichten ermöglichen, Ressourcen erkennen und stärken sowie Blockaden lösen, die neue Handlungsmöglichkeiten und funktionalere Lösungswege ermöglichen. Gleichzeitig geht es in der Psychotherapie darum, neue Erfahrungen machen zu können, die neues Verhalten ermöglichen. Dies geschieht einerseits durch eine echte, verlässliche und vertrauensvolle therapeutische Beziehung, anderesseits durch ein Verstehen der Schwierigkeiten. Je nach Problemstellung kommen auch verhaltensorientierte, übende Verfahren zum Einsatz.

Im Erstgespräch schildern Sie Ihre Probleme und die wichtigen Etappen und Erfahrungen Ihres Lebens, damit wir gemeinsam ein weiteres Vorgehen skizzieren können. Nach dem Erstgespräch wissen Sie auch, ob Sie sich bei mir wohl fühlen und wir miteinander weiter arbeiten wollen. Dass Sie sich wohl und verstanden fühlen ist nämlich der entscheidendste Faktor für das Gelingen einer Behandlung! Angehörige beziehe ich ein, soweit es sinnvoll und erwünscht ist.

Für Fragen und zur Vereinbarung eines Erstgesprächs erreichen Sie mich per E-Mail meinemail oder telefonisch 076 438 46 19.
Die Psychotherapie, die ich anbiete, ist psychodynamisch orientiert. Ich arbeite mit Erwachsenen, Jugendlichen und jungen Erwachsenen ab 16 Jahren und insbesondere mit den folgenden Problembereichen:
Stacks Image 962958
Lebenskrisen, etwa nach einer Kündigung, bei Übergänge, nach einem Verlust oder einer Trennung
Depressionen
Anpassungs-/Belastungsstörungen
Beziehungsprobleme
Selbstunsicherheit, Selbstwertprobleme
Angststörungen
Adoleszentenkrisen
Abhängigkeitserkrankungen
Psychosomatische Beschwerden und Umgang mit körperlichen Erkrankungen
Umgang mit unerfülltem Kinderwunsch
Rauchstopp
Sprachen: Englisch und Deutsch
Praxis für Psychotherapie